Das Siechenhaus von Astrid Fritz

IMG_9451_edited.jpg

Ein Fall für Schwester Serafina

Inszenierung in der Altstadt von Freiburg Living History

 

Zusatztermin:

-AUSVERKAUFT!-

Allerheiligen Dienstag 01.11.2022

um 15:00 Uhr

 

Es ist so weit! Schwester Serafina aus der historischen Romanreihe von Astrid Fritz (Rowohlt Verlag) ermittelt in einem neuen Fall in Freiburgs Altstadt.

Schon hört man die Totenglocke für den Bäcker Kannegießer läuten...

 

Im Freiburger Siechenhaus wohnen die Leprösen – Sie gelten als lebende Tote. Und jetzt soll es auch den Bäcker Kannegießer erwischt haben. Doch ist es wirklich der Aussatz? Die Begine Serafina hat da so ihre Zweifel und will eine zweite Meinung vom Stadtarzt Achaz. Doch da wird Achaz niedergeschlagen und ist fortan nicht mehr recht bei Verstand. Dabei drängt die Zeit: Selbst wenn Kannegießer gesund ist, wird er sich nur allzu bald bei den anderen Siechen anstecken. Gelingt es Serafina, die Wahrheit rechtzeitig ans Licht zu bingen?

 

Seien Sie dabei, wenn die gewitzte Schwester Serafina einmal mehr ihre Nase in Dinge steckt, die sie eigentlich überhaupt nichts angehen…

Preis: 18€/15€ ermäßigt* zzgl. Systemgebühr

Dauer ca. 100 min

Wegstrecke ca. 1 km

Begrenzte Plätze. Bitte nutzen Sie den Kartenvorverkauf:

Direkt bei den Vorverkaufsstellen der Badischen Zeitung oder über reservix.de

BKM Logo.png
bzo1200_edited_edited_edited.jpg
DTHG-Logo.png
Tickets-unter-Banner-Plakate-Programmhefte-weiß-mit-Hotline-65x35mm-DE.jpg

Mit freundlicher Unterstützung

images.png
schriftzug_flh_transparent.png
Freiburg Living History LOGO_10X10_WEB-01.jpg